Lokhospital

Reparaturen und Digitalisierungen von Modelleisenbahnen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 
 
1. Geltungsbereich

Bei "www.lokhospital.de" handelt es sich um eine Internetpräsenz von Lokhospital - Richard Blasczyk, Petersstr. 111, 47798 Krefeld. Etwaige entgegenstehende allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht akzeptiert. 
 
Diese AGB sind im Internet abrufbar und können ausgedruckt werden. Wir sind berechtigt, die vorliegenden AGB jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.
 
Wir bieten im Rahmen des Online-Verkaufs dem Kunden den direkten Erwerb von Produkten an. Den Kaufvertrag schließt der Kunde bei einem Onlineverkauf mit dem Lokhospital - Richard Blasczyk, Petersstr. 111, 47798 Krefeld.
 
 
2. Lieferbedingungen
Die Lieferbedingungen gelten für den Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland sowie ins Ausland.
 
 
3. Rückgaberecht
Der Kunde kann die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen ab Wirksamkeit des Vertrages durch Rücksendung der Ware an uns zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als Brief, Fax, Email), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:
Lokhospital - Richard Blasczyk, Petersstr. 111, 47798 Krefeld.
 
 
4. Gewährleistung und Garantien
Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen über die Rechte und Pflichten des Käufers und des Verkäufers bei Mängel. Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Der Kunde wendet sich im Gewährleistungsfall an uns unter:
E-Mail: lokhospital@aol.com, Telefon: 02151-154990, Anschrift: Lokhospital - Richard Blasczyk, Petersstr. 111, 47798 Krefeld.
 
 
5. Preise
Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten. Gemäß § 19 UStG wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht ausgewiesen.
 
 
6. Versandkosten
Wir berechnen für Lieferungen innerhalb Deutschlands eine Versandkostenpauschale mit 5,00 Euro für Pakete bis 2 kg, 6,00 Euro für Pakete bis 10 kg und 8,50 Euro für Pakete ab 10 kg.
 
Die Ware wird vorzugsweise mit DHL verschickt. Die Versendung erfolgt ausschließlich durch versicherten Versand.
 
 
7. Zahlung
Alle Lieferungen erfolgen mit Rechnung weltweit gegen Vorkasse. Der Kunde kann den Rechnungsbetrag nur per Vorauskasse durch Banküberweisung, Paypal oder bar bei Abholung zahlen. Andere Zahlungsmöglichkeiten bestehen nicht.
 
 
8. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von Lokhospital - Richard Blasczyk.
 
 
9. Lieferung
Sofern nicht anders vereinbart, wird die Lieferung der Ware an die vom Kunden bei uns angegebene Adresse ausgeführt.
 
Sollten wir ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage, sind wir dem Kunden gegenüber zum Rücktritt von Vertrag berechtigt. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, daß das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben unberührt.
 
Soweit eine Lieferung an den Kunden nicht möglich ist, weil der Kunde nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt (unmittelbar nach Rechnungsausgleich) dem Nutzer vorab ankündigt wurde, trägt der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung.
 
 
10. Transportschäden
Sollten Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert werden, hat der Kunde solches möglichst sofort beim Zusteller zu reklamieren und mit uns Kontakt aufzunehmen, damit wir unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen können. Die komplette Umverpackung der Ware ist bis zur Klärung des Schadenersatzanspruches vom Käufer aufzubewahren.
 
 
11. Datenschutz
Es wird an dieser Stelle auf die Datenschutzbestimmungen verwiesen, die unter "Datenschutz" abrufbar sind und ausgedruckt werden können.
 
Wir behalten uns vor, die "Verkaufsbedingungen Online-Verkauf" jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.
 
 
12. Rechtswahl, Gerichtsstand
Für die Rechtsbeziehungen zwischen dem Lokhospital und dem Kunden gilt ausschließlich deutsches Recht.
 
Die Geltung eines anderen Rechts, insbesondere UN-Kaufrecht und die Regelungen des Deutschen internationalen Privatrechts (IPR) sind ausdrücklich ausgeschlossen. Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Amtsgericht Krefeld.
 
 
13. Widerrufs-/Rückgaberecht
Der Käufer ist berechtigt, von uns gelieferte Waren innerhalb von 14 Tagen ab Lieferung in der für uns günstigsten Versandart zurückzusenden. Der Widerruf muß schriftlich erfolgen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung an Lokhospital - Richard Blasczyk, Petersstr. 111, 47798 Krefeld. Die Kosten der Rücksendung tragen wir. Bei Warenrücksendungen ist zu beachten, daß diese ordnungsgemäß verpackt an uns zurückgeliefert werden. Eine Kopie der Originalrechnung ist der Sendung beizulegen. Ausgenommen von dieser Regelung sind Artikel, die nach Kundenwünschen angefertig werden (z. B. Modell-Design). Für die Überlassung des Gebrauchs oder die Benutzung der Waren sowie sonstige Leistungen bis zum Zeitpunkt der Ausübung des Widerrufes ist deren Wert zu vergüten.
 
14. Abschließende Bestimmungen
Sollten Teile dieser "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" (AGB) unwirksam sein, gelten die gesetzlichen Vorschriften.